Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 395.

Sonntag, 25. Juni 2017, 01:43

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Knollen bekommen Wurzeln, aber kein Austrieb am Stengel

Die Larven des Dickmaulrüsselkäfer sind etwa 5mm groß und die fressen nur lebende Wurzeln und fressen bei den Dahlien die Knollenhaut und etwas hinein. Man findet sie auch oft zwischen den Knollenzehen wo man diese ungewollt mit überwintern kann. Die Larven des Rosenkäfer sind etwa 2-3 cm und die fressen am liebsten nur abgestorbene Wurzeln. Bei Nahrungsknappheit geht es auch an die lebenden Wurzeln oder Knollenhaut. Am ende einer Saison beobachte ich häufig das die Töpfe die mit Rosenkäferlarve...

Samstag, 24. Juni 2017, 18:43

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Knollen bekommen Wurzeln, aber kein Austrieb am Stengel

Einem Bekannten habe ich eine große Dahlienknolle vor zwei Jahren geschenkt. Als ich diesen später mal besucht habe fragte ich nach der Dahlie. Der Beschenkte sagte, dass nichts gewachsen sei. Ich habe die Knolle ausgegraben. Es waren unzählige Triebe zu sehen die aber alle von Schnecken abgefressen wurden. Eine andere Dahlie die stark den anderen in der Vegetation hinterher hinkt wurden die feinen Wurzeln von Larven des Dickmaulrüsselkäfers aufgefressen. Entsprechend konnte sich nichts entwicke...

Dienstag, 30. Mai 2017, 23:51

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Die erste Blüte...

Meine größte Dahlle ist derzeit 7cm groß

Dienstag, 23. Mai 2017, 20:29

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Supermarkt Begonien

Das Thema ist von 2015. Die Begonien haben alle eine Sommersaison überlebt. Drei habe ich 2016 erfolgreich überwintern können, aber dieses Jahr klappte es mit dem Überwintern nicht. 2017 ist Petunienlastiger, da es dieses Jahr diese total vertrocknet vom Supermarkt geschenkt gab und die sich mit Wasser nach einer Nacht unglaublich erholt haben. Nun stecken diese in Fensterkästen.

Freitag, 5. Mai 2017, 19:00

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Vermiculit

Heute habe ich die Knollen aus dem Keller heraus geholt und mal ausgemistet vier von fünf Körben waren mit Sägemehl vom Vorhahr einer von fünf Körben war mit Vermiculit vom Vorjahr gefüllt Die Verluste hielten sich 2016/2017 in Grenzen, allerdings habe ich zahlenmäßig im Herbst sehr viel weggegeben was nicht eingelagert werden musste. Nicht überlebt haben "Prinzessin Amalia" und die Seerosendahlie "Onesta" wo es den gesamten wuchtigen Wurzelstock total zermatscht hat und diese Dahie noch mit die...

Samstag, 18. März 2017, 15:10

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Dahlien Unverträglichkeiten?

Es wachsen genug Unkräuter unter den Dahlien. Sonnenblumen und Tomaten habe ich 2015 direkt neben den Dahlien stehen gehabt. Beides zufällig weil ich nicht gekeimte Saaten in der Anzuchterde später im Beet geschmissen habe wo ich Dahlien dann einsetzte und zufällig diese Saaten dann doch noch gekeimt und gewachsen sind. Mangels Licht ist die Tomate nicht so gut gewachsen. Ich konnte bisher nicht beobachten das sich Katzen an den Dahlien sich bedienten... allenfalls das unter den Dahlien Schutz v...

Samstag, 18. März 2017, 15:07

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Gewerblicher Betrug bei Dahlien

Im Frühjahr 2016 erhielt ich von einem niederländiscchen Unternehmen welches wohl für die Abpackung etc. der Supermarktdahlien verantwortlich sei, drei große Tüten mit Dahlienknollen als Ersatz. Ich habe alle verschenkt und da ich die Beschenkte nicht kenne, weiß ich auch nicht wie die gewachsen sind.

Mittwoch, 15. März 2017, 21:48

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Dahlienbericht Top Agrar 3/2017

Das ist oft bei linke Schreiberlinge und Linksextreme zu beobachten... wie das Jehova aus dem Film "Leben des Brain". Damit erzieht man die Menschen zu Selbstzensur und vorauseilendem Gehorsam ja nicht dem schmalen Pfad des politisch korrekten zu verlassen. Andernfalls droht die mediale Hinrichtung. Der selbe Blödsinn mit Straßen- und Bundeswehrkasernen- oder Gymnasiennamen die man plötzlich alle ändern muss, weil die nach damaligen Persönlichkeiten benannt sind die heute nicht mehr als "Schick"...

Dienstag, 7. März 2017, 14:28

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Dahlienbericht Top Agrar 3/2017

Zitat Doch der Name ist eben negativ besetzt und daher würde sie auch kaum gekauft werden. Wenn ich moralisierende Gutmenschen als Nachbarn hätte, ich würde wirklich alle meine Dahlien wegwerfen und nur noch Volkskanzler und Trump Dahlien anbauen. Immer wenn ich Reichskanzler hier im Forum las, dachte ich immer an eine nach - Otto von Bismarck - benannte Dahlie, weil Bismarck der bekannteste Reichskanzler ist während Hitler eher mit anderen Synonymem wie "Führer" in die Geschichtsbücher eingega...

Montag, 6. März 2017, 20:57

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Dahlienbericht Top Agrar 3/2017

Zitat von »Hans Auinger« Hallo Matthias, auch ein klingender Namen bescherrt manchmal ein längeres Leben. Stell dir vor, die "Kaiser Wilhelm" würde "Angela Merkel" oder "Martin Schulz" heißen und wie lange würde dann die Sorte in Gärten stehen? Gruß Hans Die Hysterie nach dem jeweils aktuellen Zeitgeist benannte Pflanzen kann man schön an der Dalie Volkskanzler nachlesen. http://www.muensterlandzeitung.de/staedt…;art973,2780633 Nicht einmal im Dahlienverzeichnis ist diese Dahlie zu finden... Zu...

Montag, 27. Februar 2017, 23:46

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Dahlienbericht Top Agrar 3/2017

Es fehlt im deutschen Urheberrecht eine vernünftige Fair-Use Klausel insbesondere bei nicht kommerzieller Verwendung durch privatpersonen im überschaubar kleinen Rahmen. Ich erhielt schon eine Abmahnung weil bei einem 1min 30sek Youtube Video meiner Wellensittiche im Hintergrund gerade zufällig irgend ein Musikmist vom Radio leise zu hören war und das entsprechende Musikstudio darin eine Urheberrechtsverletzung sah. oder das Urheberrecht als Instrument der Zensur in dem bei politischen Videos wo...

Montag, 27. Februar 2017, 16:17

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Dahlienbericht Top Agrar 3/2017

Hast die schriftliche Genehmigung des Verlags das diesen Artikel weiterverbreiten darfst? Ich frage nur deswegen weil gerade in Deutschland das Urheberrecht so unter aller Sau ist das man für jeden Scheiß teuer abgemahnt wird.

Sonntag, 26. Februar 2017, 22:28

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

neue Dahlien-Sorten

Zitat ich möchte dir gratulieren, denn du hast wirklich optisch sehr schöne Sämlinge, Bei meinem ganzen Gemeckerre will ich mich diesem Satz anschlie0en. Schön auf jedenfall

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:14

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

neue Dahlien-Sorten

Na ja, wenn man es mit den Dahlien aus dem Dahlienverzeichnis vergleicht, sehe ich da nichts groß neues. Die erste hat große Ähnlichkeit z.B. mit Elli Die zweite hat Ähnlichkeit z.B. mit Churpfalzpark Die dritte Ähnlich mit einer Hapet Hot Spot oder Color Spectacle und so weiter

Sonntag, 26. Februar 2017, 16:48

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

neue Dahlien-Sorten

Zitat von »dahlientante« Respekt, eine Dahlie zu Züchten ist mir noch nicht gelungen, stelle doch mal ein Bild davon ein. Also Stecklinge vorziehen ist wirklich sehr einfach, schau mal bei mir im Blog vorbei. Da gibt es eine bebilderte Anleitung. Ich benutze Wurzelaktivator von Neudorff Mit etwas Hintergrundswissen verlierst recht schnell allen Respekt Verblühte Dahlien haben an dem verblühten Kopf die Samen. Diese Samen ausreifen lassen und im nächsten Frühjahr großflächig aussähen. Unter den ...

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:16

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

neue Dahlien-Sorten

Ich habe letztes Jahr im Februar eine Plastikwanne mit trockener Gartenerde gefüllt und dann drei Knollen halb eingegraben. . Gelegentlich mit der Gießkanne paar Kleckse auf die Erde geschüttet da diese Staubtrocken war. Es hat sich dann ein Wurzelgeflecht gebidlet und dann sind die ersten Triebe gekommen. Ich hab die Triebe etwas größer wachsen lassen als wie man es in den meisten Anleitungen sehen kann. Etwa 4cm mit Grüne Blätter. Mit einem Messer glatt abgeschnitten. Den Stängel dann kurz ins...

Mittwoch, 15. Februar 2017, 18:41

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

neue Dahlien-Sorten

Zitat Dazu muss ich mich allerdings erst in der Stecklingsvermehrung probieren. Das funktioniert auch prima unter unprofessionellen Umgebungen. Bei meinen Versuchen hat es allerdings nur geklappt wenn auch das Wurzelhormonpulver im Spiel war.

Samstag, 4. Februar 2017, 14:56

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Älteste erhaltene Dahliensorte

Zitat Und ich kann das gut verstehen, denn ich lese auch nicht Jahre hindurch die ältesten, im Haushalt vorhandenen Zeitungen und verweigere die aktuellen Exemplare. Dann ein prägnanteres Beispiel: Alte Musik Die immer noch so gefragt ist das es eigene Radiosender und große Konzerte dafür gibt und deren Zuhörer meist die aktuelle Musik verschmähen. Auch neuere Sorten können plötzlich vom Erdboden verschwinden wie es die Mystic Dreamer gezeigt hat. Mystic Dreamer gesucht

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:28

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

Älteste erhaltene Dahliensorte

Wird vielleicht so sein. Die älteste Deutsche Sorte (Kaiser Willhelm) ist von 1881 Naja daran sieht man das man als Dahlienfreund auch eine kleine Verpflichtung hat, gute Sorten soweit es möglich ist zu erhalten, damit spätere Generationen sich daran auch erfreuen können. Den was weg ist, ist weg. Ich probiere das ein klein wenig an meiner Lieblingsdahlie Funambule an die man auch nicht mehr so leicht ran kommt.

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 17:06

Forenbeitrag von: »Wellensittich«

hallo zusammen

Willkommen bis zum Frühjahr ist hier wenig los, da manche sich ebenfalls im Keller bei den Dahlien einlagern